Thomas hat inzwischen viel mehr Erfolg, er bekommt mindestens 5 gute Matches pro Woche, aber wir wollen sein Profil noch perfektionieren. Irgendwie ist er noch nicht ganz zufrieden mit seiner beruflichen Beschreibung in seinem Profil. Immerhin schauen da alle Mädels zuerst hin.

Er denkt sogar ernsthaft über einen Berufswechsel nach, nur um cooler auf potentielle Dates zu wirken. Wenn er damit erfolgreich ist, möchte er mit mir an seinem Selbstwert arbeiten. Ich erzähle Thomas, das er den Fokus erst auf das Thema Beruf richten soll. Wir waren ja beim Thema Beruf im Profil verbessern.

Sehr sexy ist es ja nicht Steuerberater zu sein, meint er. Dann machen wir den Beruf halt „sexy“, schlage ich vor. Etwas überraschst willigt er ein. Ich versichere Thomas noch, das Text und Profilbild immer gut abgestimmt werden müssen. Als ordenuchsliebender Mensch, willigt er gerne ein weiter am Profil zu arbeiten.

Thomas (perfektioniertes) Profil in 4 Schritten

 

1) Was ich mache

Bei mir verlieren alle die Angst vor Zahlen ;). Ich helfe Start Ups, als freiberuflicher Steuerberater dabei, ihre Finanzen im Blick zu behalten. (Bild 1 im Anzug)

2) Was ich mag

Hier siehst du wie ich gerade versuche meinem Hund ‚MacGyver‘ (sorry der heißt echt so;-) das Lesen bei zu bringen. (Bild 2 -sein Hund schaut traurig in eine Zeitung)

3) wie ich meine Wochenenden verbringe

Sportlich oder relaxed (auf meinem Balkon) → siehe Bild 3 und 4

4) Was ich suche

Schwierig zu sagen, ein süßes Lächeln kann mich umhauen:-)

Fazit Profil

Ein Profil ist eigentlich nie fertig, es ist wichtig immer wieder kleine Änderungen vor zu nehmen, Bilder aus zu tauschen und neue Textbausteine zu schreiben. Für Thomas ist es außerdem sehr wichtig, nicht in die berühmte Friendzone zu tappen. Er ist noch etwas schüchtern, seine Flirtversuche werden aber immer origineller.

© Timo ten Barge [22.01 2022]